ESPRIT St. Gallen 2018/19 stellt sich vor.

Aktualisiert: 1. Nov 2018


Mitglieder (v. l. n. r.) erste Reihe: Anna Czajkowska, Elena Peters, Anne-Sophie Marchal, Luisa Textor, Patricia Mathis, Magdalena Schönherr, Antonia von Sicherer, Gianmarco Hodel; zweite Reihe: Nikolas Unger, David Madlener, Lukas Dütsch, Joshua Glotz, Maximilian König, Nicolas Thomas, Armin Saletovic; dritte Reihe: Cédric Abplanalp, Nicolas A. Constantacopoulos, Niklas Zeller, Lars Decker, Jakob Zacherl; vierte Reihe: Kian Müller-Menrad, Milan Schéda, Leonard Schmitz, Constantin Schmittmann, Mischa Graf, Felix Hoyos, Georg Liechtenstein

Nachdem sich der neue Vorstand unter Präsident Max König und Vizepräsident Lars Decker bereits im vergangenen Frühlingssemester gebildet hat, steht nun auch die neue Generation ESPRIT St. Gallen in den Startlöchern.

Im Ressort Sales & Products wird fortan Vorstand Mischa Graf von den Projektmitarbeitern Anna Czajkowska, Felix Hoyos, Georg Liechtenstein, Kian Müller-Menrad und Armin Saletovic bei der Akquise neuer Projekte unterstützt. Die Projektleiter Nicolas Constantacopoulos, Lukas Dütsch, Constantin Schmittmann, Leo Schmitz sowie Lucas Wilisch komplettieren das traditionell grösste Ressort bei ESPRIT.

Die Projektmitarbeiter Joshua Glotz und Nicolas Thomas ergänzen Head of IT & Operations Jakob Zacherl in der vereinsinternen Verwaltung & Prozessoptimierung und tragen von nun an ihren Teil zur permanenten Verfügbarkeit und Weiterentwicklung der IT-Lösungen bei.

Auch das Marketing-Ressort um Vorstand Patricia Mathis freut sich über motivierte Neuzugänge. Projektmitarbeiter David Madlener, Anne-Sophie Marchal und Antonia Von Sicherer arbeiten von nun an vor und hinter den Kulissen an Bekanntheit & Image des Vereins. Projekte im Bereich Hochschulmarketing werden dabei von Luisa Textor geleitet.

Weiter sind im Finanz-Ressort die Projektmitarbeiter Gianmarco Hodel und Nikolas Unger, unter der Leitung von Vorstand Elena Peters, für Buchhaltung, Budgetplanung, Performance-Messung und Controlling zuständig.

Schliesslich wird die Redaktionsarbeit für das St. Gallen Business Review (SGBR) unter Chief Editor Milan Schéda und Projektleiter Niklas Zeller von den Projektmitarbeitern Cédric Abplanalp und Magdalena Schönherr fortan um neue, innovative Ideen ergänzt.

Nachdem in jüngster Vergangenheit eine Wettbewerbsanalyse für eine der grössten Schweizer Hairstylisten-Ketten sowie eine Ausarbeitung der Social-Media-Strategie für eine international tätige Unternehmensgruppe mit Schweizer Wurzeln erfolgreich abgeschlossen wurden, freut sich unser Team nun auch über den erfolgreichen Projektabschluss bei der international tätigen Direktbank N26.

Auf unser „sehr ambitioniertes und kreatives Team mit strategischem Know-How“ (Valentin Stalf, CEO von N26) warten nun herausfordernde Projekte in der Versicherungs- und Elektronikbranche sowie im Bereich Human Resources und Digitalisierung.


Wir von ESPRIT St. Gallen sind hochmotiviert und bereit, auch in diesem Jahr die Erwartungen unserer Kunden und Partner mit professioneller Beratungsleistung zu übertreffen.

0 Ansichten

Offizieller Verein:

kajob1.png

Copyright 2019 ESPRIT St.Gallen | All Rights Reserved | E-Mail.

Offizielle

 Unternehmenspartner:

kajob2.png
Skyadvisory_Logo-JPG_id_86_edited.jpg
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Facebook Icon